Nur wer losfährt, kann solche Tage erleben …

Gepostet von am Mai 28, 2015 in Allgemein, Featured, Salzburg - Lago di Ledro | 2 Kommentare

Nur wer losfährt, kann solche Tage erleben …

Am 4. Tag unserer Reise stand ein Teil der Strecke auf dem Programm, die beim legendärem Dolomitenmarathon befahren wird. Wollten von Mauthen aus über den Kartitschen Sattel nach Sillian fahren. Im Internet fanden wir schon eine Warnung vor dem gnadenlosen Auf und Ab

Blick in das wunderschöne Leisachtal

Blick in das wunderschöne Leisachtal

dieser Strecke und die Warnung war richtig und wichtig.

Die ersten 20 km war es ein Art Kampf gegen Windmühlen. Kletterpassage und sofort ging’s wieder runter und das gefühlt 20 Mal .. das ist nervtötend. Gut allerdings das grandiose Wetter.

So kämpften wir uns Ort für Ort das Leisachtal hinauf bis wir am frühen Abend nach einer lohnenden Kaffeepause in einem Supermarkt den Kartitschen Sattel mit seinen ca. 1500 m geschafft hatten.

Abgesehen von der Anstrengung ist das eine wirklich lohnende Route mit tollen Ausblicken bei ruhiger Straße. Daumen hoch!

Geschafft!!

Geschafft!!

Belohnt wurden wir am Schluß noch durch eine wunderbare Abfahrt bei fühabendlichem Sonnenschein. Einer der Tage, die man länger nicht vergisst!

Tourdaten: 89 km und 1730 Höhenmeter (die Nudeln haben geschmeckt ;-))

 

Wenn das Wetter mitspielt, stehen berühmte Pässe im Tourplan: Falzarego, Pordoi, …

2 Kommentare

  1. Dann mal schön weiterstrampeln! Ist genau wie das Leben: ein Auf und Ab, mal Regen und mal Sonnenschein.

    • Haha, Lebensweisheiten von zu Hause. Ja wir strampeln weiter und heute war unser Radlerleben wieder ein Auf und Ab mit Regen und Sonnenschein … Bis Sonntag oder Montag!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>